Tipps und Tricks für eine schöne Brust

Ein schöner und großer Busen zählt zu den wohl weiblichsten Waffen die eine Frau zu bieten hat. Zudem – welch Wunder – zieht ein prall gefülltes Dekolleté auch die Männerblicke an. Wenn es um die Form und die Größe der Brust geht, gibt es glücklicherweise kein Nonplusultra. Das wichtigste ist, dass sich die Damen mit ihren Rundungen wohl fühlen. Die Form und auch die Größe der Brust hängt von zahlreichen Faktoren ab und der Körperbau ist kaum zu beeinflussen. Dabei können verschiedene Faktoren für eine Veränderung der Brust ebenfalls verantwortlich gemacht werden. Eine Schwangerschaft, eine Gewichts Zu- oder Abnahme haben ebenfalls einen sehr großen Einfluss auf die Größe und Form des Busens.

Tipps und Tricks für eine schöne Brust

Dabei ist es ganz egal, ob die Brust klein, groß oder perfekt geformt ist, mit kleinen sehr nützlichen und überaus hilfreichen Tipps, kann das Dekolleté praller wirken und der Busen schöner und straffer werden. Damit eine unschöne Form oder ein schlaffes Bindegewebe erst gar keine Chance haben, sollten Frauen bereits rechtzeitig vorsorgen und mit speziellen Cremes oder Übungen dagegenwirken. Frauen die einen wohlgeformten Busen haben möchten, müssen sich also nicht immer sofort unters Messer bei einem Schönheitschirurgen legen. Zwar bewirken die richtigen Pflegetipps keine Veränderung von mehreren BH-Größen, doch die Oberweite kann durchaus praller, gepflegter und natürlich auch straffer werden.

Das Resultat: Man bekommt man eine größere Brust ohne OP!

Welche Anwendungen helfen wirklich?

Studien und auch zahlreiche Ärzte konnten bereits vor einigen Jahren wissenschaftlich belegen, dass das Trinken von Wasser sich sehr positiv auf die Spannkraft der Haut auswirkt. Nicht nur für eine wohlgeformte und schöne Brust ist eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme besonders wichtig, auch andere Körperstellen werden bzw. können mit dem Trinken von Wasser gestrafft werden. Generell sollte, wer auch im hohen Alter noch eine schöne Haut haben möchte, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet werden.

Ein kalter Guss

Ein sehr guter Tipp für einen schönen Busen ist, wenn in den frühen Morgenstunden mit einem kalten Guss, oder auch einer Wechseldusche in den Tag gestartet wird. Solche Duschen fördern die Durchblutung und straffen das Bindegewebe. Ebenfalls sehr hilfreich ist das tägliche Abreiben mit Eiswürfen im Brustbereich.

Anwendung von Cremen und Peelings

Eine wöchentliche Peeling-Anwendung lässt nicht nur Pickel und kleinere Unebenheiten verschwinden, auch die Durchblutung wird sehr stark angeregt. Es empfiehlt sich jedoch, sich für ein eher feinkörniges Peeling zu entscheiden um die Haut nicht unnötig zu beanspruchen. Einen sichtbaren Effekt können auch spezielle Cremes erzielen. Dabei sollten die verschiedenen Produkte morgens und abends sanft eingerieben werden. Sehr wichtig ist zudem, dass von unten nach oben gearbeitet wird.

Die richtige Körperhaltung

Ein sehr einfach aber überaus effektiver Trick ist, wenn Frauen nicht krumm Stehen. Die Schultern nach hinten ziehen und eine aufrechte Position einnahmen, so kommt die Brust und die weiblichen Rundungen sehr gut zum Vorschein. Zudem ist der richtige BH auch für eine schöne Form der Brust verantwortlich. Leider tragen sehr viele Damen die falsche BH-Größe und somit kann die Wäsche die Brust nicht ausreichend stützen. Wichtig beim Kauf eines BHs ist, dass der BH die Brust komplett umschließt und keine Faltenbildung vorhanden ist. Zudem müssen die Träger immer individuell eingestellt werden. Ein guter und richtiger BH sind für die Form und die Größe einer Brust ein sehr wichtiger Faktor.

Leichte einfache Körperübungen

Mit relativ geringem Aufwand, kann mit speziellen Übungen die Brust geformt werden. Dabei müssen die Arme auf Schulterhöhe angewinkelt werden und die Handflächen vor der Brust etwa 20 Sekunden zusammengepresst werden. Eine mehrmals tägliche Wiederholung sorgt ebenfalls für ein schöneres Dekolleté.

Tipps im kurzen Überblick

  1. wöchentliches Peeling (feine Körnung)
  2. spezielle Übungen für die Straffung der Brust
  3. Anwendung von verschiedenen Cremen
  4. gesunde Ernährung
  5.  ausreichendes Trinken von Wasser
  6. gerade Körperhaltung
  7. ausreichend Schlaf

Weitere hilfreiche und auch sehr wirkungsvolle Tipps für einen schönen straffen Busen können Frauen natürlich im Internet nachlesen. Am besten ist die Kombination einiger dieser Tricks und Tipps um ein möglichst beeindruckendes Ergebnis zu erzielen. Wichtig ist jedoch in erster Linie, dass sich die Frauen mit ihren weiblichen Rundungen in allen Lebenslagen wohl fühlen.